August 2015 archive

Neue Datenspeicher unterstützen Astronomen

. . Vierunddreißig Observatorien und Universitäten weltweit bilden gemeinsam das Event Horizon Telescope-Projekt. Das Ziel des EHT ist es, das erste Bild vom Rand eines schwarzen Lochs, dem sogenannten Ereignishorizont (engl. „Event Horizon“) zu machen: Der Ereignishorizont ist der Punkt, an dem die Gravitation so stark ist, dass ihr selbst Licht nicht entkommen kann. Durch …

Continue reading